Lösungen für schnelle Werkzeugwechsel beim Spritzgießen
Weniger Ausfallzeiten für die Demontage

Höhere Effizienz in der Verarbeitung

 

Ein schneller Werkzeugwechsel ist ein Schlüssel zur Effizienzsteigerung beim Spritzgießen, weil unproduktive Ausfallzeiten für die Demontage vermieden werden.

Möchten Sie das Zylinderkühlsystem gleichzeitig mit dem Heißkanalsystem herunterfahren? Es war schon immer möglich, Standardzylinder von HRSflow ohne Nachkühlung zu betreiben.

Während der Abschaltung des gesamten Systems (Werkzeug/Heißkanal) kann der Kühlkreislauf des Standard-Hydraulikzylinders von HRSflow gleichzeitig mit dem Heißkanalsystem abgeschaltet werden. Eine geringe Kontaktfläche des Zylinders zum Verteiler ermöglicht dazu eine optimale thermische Isolation.

Temperatureinstellungen bei Abschaltung: bis 60 °C für das Werkzeug, 280 °C für den Heißkanal.

Bei höheren Temperaturen wird empfohlen, die Kühlzylinder weiter zu betreiben, bis die oben genannten Temperaturen erreicht sind.

Ihre Vorteile