Heißkanalsysteme für die Herstellung elektronischer Bauteile

Elektronische Bauteile - wie Platten, Mikroschalter, Abdeckungen für Wandsteckdosen etc - haben spezifische Anforderungen zu erfüllen: gute Wärmeisolierung, hervorragende Brandschutzeigenschaften, hohe Flexibilität und Haltbarkeit. Häufig werden die entsprechenden Teile aufgrund ihrer geringen Größe in Mehrkavitätensystemen hergestellt. 

Entsprechende Systeme von Oerlikon HRSflow können den größten Teil der bekannten Polymere verarbeiten, einschließlich Materialien mit zugesetzten Additiven, die bei hohen Temperaturen verarbeitet werden müssen, damit die Teile am Ende robust und beständig sind.

Dank unserer über 30-jährigen Expertise und unseres bewährten Know-hows entwickeln wir hochmoderne Heißkanalsysteme, die den anspruchsvollen Herausforderungen des Elektronikmarktes gerecht werden. Die Technologien werden immer ausgefeilter und entwickeln sich ständig weiter, wobei der Schwerpunkt im Allgemeinen auf Kostenreduzierung bei hoher Teilequalität liegt.  

Ihr Nutzen