HRS

Unsere Geschichte

>1987 = 0
Gründung von Incos

Alles hat in einer Garage vor den Tore von Treviso in der Nähe von Venedig begonnen. Maurizio Bazzo gründet Incos (Industria Costruzione Stampi – Industrieller Werkzeugbau) und beginnt mit dem Entwurf und der Konstruktion von Spritzgusswerkzeugen für den Kunststoffsektor.
Wir haben uns sofort auf Mehrfarben-Rotationswerkzeuge und Mehrfachkomponenten für die Automobilbeleuchtung konzentriert.

>2000 = 13
Übernahme von A.S.

Es wird die Firma A.S. (Attrezzature Speciali – Spezialausrüstungen) gekauft, die eine zwanzigjährige Erfahrung im Bereich des Baus von Heizsystemen besitzt.

>2001 = 14
Gründung von HRSflow

Es entsteht der Geschäftsbereich HRSflow (Hot Runner System) für die Entwicklung und Realisierung von Heißkanalsystemen für den Spritzguss von Kunststoffmaterialien. Mit der mehrjährigen Erfahrung von A.S. im Bereich Heizsystemen und das Know-how von INglass im Bau von Werkzeugen für den Lighting-Sektor sind wir in der Lage eine Heißkanalbaureihe anzubieten, die allen Anforderungen des Automotive-Markts gereicht wird. Unmittelbar darauf beginnt mit Nachdruck die Internationalisierung des Unternehmens.

>2003 = 16
Fail Safe

Das Unternehmen patentiert die Fail-Safe-Technologie mit doppelter Heizung und doppeltem Thermoelement bei Einspritzdüsen und Verteilern und revolutioniert damit den Heißkanalmarkt.

>2006 = 19
Das Unternehmen ändert seinen Namen

INglass, was zuvor als Marke des Geschäftsbereichs Plastic Glazing für die Herstellung von Werkzeugen für großflächige Polycarbonat-Anwendungen entstanden ist, wird zum neuen Firmennamen, da diese Technologie auf dem Markt eine erhöhte Sichtbarkeit erreicht hat. Im selben Jahr führt das Unternehmen Kontrolleinheiten auf dem Markt ein, die den gesamten Spritzgussprozess überwachen können.

>2009 = 22
Fixe Basis in Asien

Es wird das Produktionswerk in Hangzhou in China, in der Nähe von Shanghai eingeweiht. Die neue Produktionsstätte hat eine Gesamtfläche von 12.200 qm, wovon 9.600 auf die Produktion entfallen. Das Werk in China produziert und entwirft Heißkanalsysteme nach den Technologie- und den Qualitätsstandards des italienischen Mutterhauses und produziert für den asiatischen Markt.

>2013 = 26
Ästhetische Revolution

FLEXflow wird auf dem Markt eingeführt, der patentierte elektrische Betätigungszylinder, der für die genaue Einstellung von Position, Beschleunigung und Geschwindigkeit des Kolbens für Automotive-Anwendungen, die Oberflächen der Klasse 1 A erfordern, entwickelt wurde.

>2015 = 28
Produktionswerkes
in Michigan

In der ersten Hälfte des Jahres 2015 beendete die Firma den Bau ihres dritten Produktionswerkes in Michigan (USA), um fortan von dort aus den Nord- und Südamerikanischen Markt zu bedienen. Das Werk in Amerika designet und produziert Heißkanalsysteme mit den gleichen Produktionsstandards wie im Italienischen Headquarters und sichert damit die weltweit absolut einheitliche Qualität der Produkte.

>2016 = 29
FLEXflow One

FLEXflow One wird in den Markt eingeführt: Das neue, servo-angetriebene Nadelverschlusssystem, das keine zusätzliche Steuerungseinheit während des Produktionsprozesses benötigt. Es ist ebenso einfach zu benutzen wie ein hydraulisches/pneumatisches System, jedoch mit den erweiterten Funktionen und Vorteilen einer elektrischen Lösung ausgestattet.

>2017 = 30
FLEXflow Family

HRSflow führt die FLEXflow Familie ein, die das gesamte Sortiment elektrisch angetriebener Nadelverschlusssysteme – FLEXflow und FLEXflow One – umfasst. Die innovative und clevere Lösung, um „Class A“ Oberflächen zu erzeugen. Die innovative FLEXflow-Technologie wird von HRSflow aktiv weiter erforscht und entwickelt, so dass die Produktfamilie sich in absehbarer Zeit erweitern wird.

Wenn Sie mehr über unsere Geschichte erfahren möchten, besuchen Sie unsere Unternehmens-Website.

Hier klicken